Podcast: Karen Löhnert, Geschäftsführerin vom Erlebnis-Start-up Sleeperoo

Die Zukunft des Tourismus in Hamburg steht im Mittelpunkt der neuen Folge des Podcast „Hamburg 2040 – Wie wollen wir künftig leben und wovon?“. Gesprächspartnerin von Hauptgeschäftsführer Malte Heyne ist Karen Löhnert. Die erfahrene Touristikerin gründete vor vier Jahren Sleeperoo, ein Start-up für Erlebnis-Übernachtungen an ungewöhnlichen Orten – beispielsweise auf dem Energiebunker in Wilhelmsburg, an der Elbmündung oder im Einkaufszentrum Europa Passage. Ihre futuristischen Sleep Cubes wurden unter anderem durch Löhnerts erfolgreiche Teilnahme an dem VOX-Gründungsformat „Die Höhle der Löwen“ bundesweit bekannt.
Isadora Tast
Podcast mit Malte Heyne und Karen Löhnert auf dem Hausboot von Karen Löhnert am Kaltehofe-Hinterdeich in Hamburg.

Karen Löhnert fordert im Podcast ein neues Denken für die Entwicklung des Tourismusstandorts Hamburg in der Zukunft – vor allem bei der Nachhaltigkeit. 

 Wir müssen den Nachhaltigkeitsgedanken in jede Handlung einfließen lassen.

Karen Löhnert, Geschäftsführerin Sleepero
Tast_Podcast_Loehnert_LowRES-1546
Isadora Tast
Ein besonderer Aufnahmeort am Kaltehofe-Hinterdeich in Hamburg.

Gute Noten für die Hansestadt gab Karen Löhnert hinsichtlich der Gründerfreundlichkeit. Mit den 14 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Sleepero fühlte sich Karen Löhnert immer gut aufgehoben. Das Start-up-Förderprogramm und das Modell der Bürgschaftsgemeinschaft, das Sleepero mit einer stillen Beteiligung abgesichert hat, habe wunderbar funktioniert. Zudem verfügt Hamburg über ein breites Investoren-Netzwerk und gute Formate für Pitches, eines davon sogar speziell für Frauen.

Die Hamburger Start-up-Szene ist besser als die Berliner. Denn hier gibt es nicht so viel heiße Luft.

Karen Löhnert, Geschäftsführerin Sleepero
Tast_Podcast_Loehnert_LowRES-1654
Isadora Tast
Karen Löhnert über den Gründungsstandort Hamburg im Podcast „Hamburg 2040“. 

Die Podcast-Episode wurde an einem ungewöhnlichen Ort aufgezeichnet: Malte Heyne besuchte Karen Löhnert auf ihrem Hausboot, auf der Elbinsel Kaltehofe, gegenüber des Heizkraftwerks Tiefstack. Möwenkreischen und Wasserplätschern im Hintergrund unterstreichen das maritime Ambiente.

Die ganze Folge gibt es bei den gängigen Streaming-Plattformen unter:

 

Beteiligen Sie sich an der Diskussion:
Ihr Name wird mit ihrem Kommentar veröffentlicht.
Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Das Kommentarformular speichert Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und den Inhalt, damit wir die auf der Website abgegebenen Kommentare verfolgen können. Bitte lesen und akzeptieren Sie unsere Website-Bedingungen und Datenschutzerklärungen, um einen Kommentar abzugeben.
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments